Laissez les bon ton roulez!

History:

„Das  ´Red House´ in der Pfingstbergschule
ist eine der ersten Adressen für den Blues
in Mannheim “  (Timo Gross)

Seit dem Jahr 2012 findet hier die Konzertreihe „Pfingstberg Blues“ statt. Ein begeistertes Publikum erlebt in intimer Atmosphäre immer wieder magische Momente und staunt über die Vielfalt des Blues.

Die Idee hinter der Konzertreihe war, die Kraft und die Emotionen, die dieser Musik innewohnen, indirekt auf die Schule bzw auf die Schülerinnen und Schüler zu übertragen. Denn Blues ist nicht nur jene unsäglich traurige Musik, wie immer wieder kolportiert und auch empfunden wird; vielmehr war Blues immer auch eine kämpferische Musik, ein (Überlebens-) Mittel, um die Situation der schwarzen Menschen erträglicher zu machen, zu erleichtern, Sklavenarbeit und Diskriminierungen auszuhalten und zu überstehen, ihnen Selbstbewusstsein und eine eigene Identität zu geben. Er diente der Kommunikation und Verständigung auf den Baumwollfeldern, in den Fabriken oder in den Gefängnissen;

sie erleichterten und rhythmisierten den Arbeitsablauf, lenkten von der Monotonie der Arbeit ab und sorgten für Aufmunterung durch den gemeinsamen Ausdruck der Gefühle.

Die Erlöse aus den Konzerten kommen Schülerprojekten wie der „Herausforderung“, der „Nachbarschaftshilfe“ oder Klassenabschlussprojekten zugute, in denen genau diese Kraft und diese Emotionen vermittelt werden. Darüber hinaus will sich die Schule nicht nur als Ort des Lernens für unsere Kinder präsentieren, sondern auch als kulturellen Treffpunkt für die Menschen in dem etwas „vergessenen“ Stadtteil Pfingstberg und darüber hinaus.

Mehr als 20 Bands mit über 50 Musikern später ist die Pfingstbergblues-Reihe auch dank des großartigen Publikums in Mannheim und der Region etabliert. Die CD „Pfingstbergblues – Red House“ mit Songs von fast allen in der Schule aufgetretenen Musikern legt davon ein beredtes (Zwischen-) Zeugnis ab.

„Red House“: „Laissez les bon ton roulez!“

Listen-Watch- Feel!

Video abspielen

Yellow Moon

Video abspielen

Down to the Delta

Video abspielen

Catfish Blues

Videos by Georg Stumpf

Shop!

Pfingstberg Blues – Red House

CD: Various Artists, u.a. mit: Peter Karp, Norbert Schneider, Nick Woodland, Timo Gross,
Downhome Percolators, Ignaz Netzer & Thomas Scheytt, Arnim Töpel ­und Kosho (Söhne Mannheims).

„Großartig ist ebenfalls ´Pfingstberg Blues´ mit ´Red House´“ (Jazzpodium)
„Eine abwechslungsreiche, durchaus gelungene CD“ (Concerto, Österreich)
„Eine bunte, unterhaltsame Mischung präsentiert sich da, an der man sich kaum satt hören kann“ (LEO, Rheinpfalz
„…. Sind auch eine Reihe unbekannterer, aber interessanter Bands dabei, die maßgeblich zur außerordentlichen
musikalischen Bandbreite der CD beitragen …“ (blues news, Deutschland)

Mit der vorliegenden CD haben wir die seit 2012 unter dem Motto „Blues macht stark!“ statt findenden Konzerte in der Pfingstbergschule Mannheim dokumentiert. 
Das Album „Red House“ ist ein Kaleidoskop des Blues. Vom fast vergessenen heißen Piano Blues eines Dan Popek oder Patrick Zieglers geht die Reise zum klassischen Chicago Blues der „Down Home Percolators“ und „Red & Grey“.
Der satte Bluesrock von Nick Woodland und Peter Karp begegnet dem Mundart Blues von Norbert Schneider. Auch für Experimente ist noch Platz, wie der drückenden Version des Beatles Klassikers „I want You“ in der Version der Mannheimer Urgesteine „Cobody“. Alles findet seinen Platz im Universum des „Red House“.
Nicht zuletzt gilt der Dank natürlich auch dem Musiker, Komponisten, Produzenten, Gitarristen Timo Gross, der exklusiv für diese CD den Song „Pfingstberg Blues“ geschrieben und produziert  hat. Mit dabei Marion La Marché an den Vocals und Markus Lauer  an der Hammond.

Sie erhalten das Album hier –  für 18.- Euro/Stk., inclusive Porto. 
Geben Sie bei Ihrer Bestellung Ihre Adresse an. Sie erhalten dann
eine Bestätigung mit unserer Bankverbindung.
mail@pfingstbergblues.de

Whisky!

Pfingstberg Blues - Whisky

Seit 2017 gibt es zum Pfingstbergblues auch einen entsprechend guten Tropfen: den einzigartigen Pfingtbergblues-Whisky. Zu jedem Konzert einen anderen ausgewählten schottischen Single Malt Whisky, mit speziellem Etikett – alles abgestimmt auf den jeweiligen Abend, die Künstler, die Musik. Das ist einzigartig, keine andere Blues-Reihe in Deutschland kann mit einem eigenen Whisky aufwarten!

Whisky gehört zum Blues einfach dazu, war schon immer dabei und wird es hoffentlich auch in unseren Zeiten bleiben. Und genau wie der Blues unheimlich vielfältig ist und immer neu dargeboten wird, so ist auch der schottische Whisky unglaublich abwechslungsreich und bietet für jeden Geschmack hervorragende Abfüllungen. Und so kann man im Redhouse ganz entspannt dem Blues lauschen und dazu einen guten Whisky genießen.

Frei nach dem Motto: „You’ve got the blues – you can get the whisky as well“

Hier erhältlich: buchladdie.com

Contact us!

c/o Werner Aust

Pfingstbergschule Mannheim
Winterstraße 30
68219 Mannheim
mail@pfingstbergblues.de

Get social!

Our Sponsors!